misshappyreading

21 September 2020

[Anzeige/Rezension] Hörst du die Tiere im Wald? - Robert Hunter
Wie hören sich die verschiedenen Tiere des Waldes an? Finde es heraus! 

Sound-Bücher gehören zur Kindheit heutzutage dazu oder? Dinge die Geräusche machen sind sowieso besonders spannend!


Die Bücher aus dem prestel Junior Verlag sind optisch eh ohnegleichen! So wunderschön und detailliert illustriert. 

Anton kann das natürlich noch nicht ganz so wertschätzen mit knapp einem Jahr, aber alle Vorleser sind begeistert.

***

Mit dem Buch lernen die kleinen nicht nur die Geräusche der Tiere, sondern auch wo die Tiere sich so aufhalten. 

Sind das Tiere aus dem Dschungel? Oder doch aus einem europäischen Wald? Wie hört sich ein Kamel an? Welches Geräusch macht eine Elefant?

***

So schöne Bücher machen sich übrigens auch immer gut als Geschenk!. 

***

Ganz zauberhaft illustriert und es gibt was zu lernen für Groß und Klein!

***

Erscheinungsdatum: März 2020 | Verlag: prestel junior Preis: € 25,00 [D] |ISBN: 978-3-7913-7438-3 | Seiten: 24 Seiten | Sprache: Deutsch

Dies ist ein Rezensionsexemplar. Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung.


[Anzeige/Rezension] Insel - Ragnar Jónasson (Teil 2)
Der zweite Fall für Hula Hermannsdóttir. Sie ist in ihrer Karriere da wo sie sein möchte, ganz oben, zumindest soweit oben wie es für sie möglich ist. Ihr nächster Fall führt sie auf eine einsame Insel, wo sich schreckliches zugetragen hat. 

Nach dem großen Erfolg des ersten Buches konnte es kaum jemand erwarten wie es weiter geht.



Wieder treffen wir Hulda. Eine jüngere Version als im Vorgängerband. Genau diese Chronologie macht die Reihe von Jónasson so besonders.

Wieder sind wir in der rauen Natur Islands unterwegs  und versuchen einem Mörder auf die Schliche zu kommen.

***

Ich bleibe dabei, ich kann Hulda nicht leiden. Sie ist wundervoll als Charakter gezeichnet. Es ist einfach die Sympathie die fehlt. ABER das tut dem Buch keinen Abbruch. Schon im ersten Band bin ich mit der Ermittlerin nicht warm geworden. Das konnte auch der zweite nicht ändern.
 
***

Der Fall selbst konnte mich leider nicht so fesseln. Ich habe das Buch zwar relativ schnell gelesen, aber so richtig begeistert von der Geschichte war ich nicht. Ich weiß nicht ob das an Hulda lag, mit der ich einfach nicht warm werden, oder am Fall selbst. Der Plot an sich war nicht schlecht, nur die Erzählung hat sich für mich ein wenig in die Länge gezogen.

Oder liegt es gar am Fluch des mittleren Kindes? Bei Trilogien ist der zweite, mittlere, Band oft der unbeliebteste...

***

Konnte mich leider nicht mitreißen, trotz grandiosem Setting!

***

Erscheinungsdatum: Juli 2020 | Verlag: btb Preis: € 13,00 [D] |ISBN: 978-3-442-75861-6 | Seiten: 384 Seiten | Sprache: Deutsch

Dies ist ein Rezensionsexemplar. Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung.



[Anzeige/Rezension] Der Schatten Mörder - Alex North
Charlie Crabtree war sein Freund. Bis Charlie einen Mord beging und verschwand. Viele Jahre später ist Paul wieder in seiner Heimatstadt zurück. Als er auf dem Dachboden seiner Mutter seltsame Dinge findet und plötzlich das Gefühl hat verfolgt zu werden drängt sich Charlie wieder in sein Gedächtnis? 

Ihr wollt Gänsehaut? Allein der Klappentext ist schon ein bisschen gruselig. 



Kennt ihr den Kinderflüsterer? Das Buch war einfach toll und wirklich gruselig ab und an. Dieses Buch ist das zweite des Autors und wieder schafft er es mir Gänsehaut zu verpassen.

***

Ja das Buch ist wirklich eins das man besser nicht Nachts alleine liest. Besonders der Dachboden hat mich mitgenommen. So gut! Genau so erwarte ich das von einem guten Thriller.

Ich verrate nichts weiter über den Plott, denn unwissend in diese Geschichte zu tappen finde ich super. 

Bin es nur ich, oder passen Thriller einfach immer super in den Herbst? Nur wie gesagt, überlegt euch gut ob ihr das Buch 'alleine' lesen wollt.
 
***

Tatsächlich fand ich den Schattenmörder genauso gut oder fast ein kleines bisschen besser als den Kinderflüsterer! Auf jeden Fall eine Blick wert.

***

Ihr wollt Gänsehaut beim Lesen? Dann holt euch dieses Buch!

***

Erscheinungsdatum: August 2020 | Verlag: blanvalet Preis: € 13,00 [D] |ISBN: 978-3-7645-0711-4 | Seiten: 416 Seiten | Sprache: Deutsch

Dies ist ein Rezensionsexemplar. Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung.



[Anzeige/Rezension] Meine dunkle Vanessa - Kate Elizabeth Russell
Vor einer Weile hat Vanessa etwas mit Jacob gehabt. Er war der einzige der sie wirklich verstand. Ihr Seelenverwandter. Das sie 30 Jahre Altersunterschied trennen ist nicht optimal. Das er ihr Lehrer ist noch weniger. Trotzdem lieben sie sich. Oder? Jahre später haben sie immer noch Kontakt. Doch als Jacob plötzlich öffentlich von einem anderen Mädchen des sexuellem Missbrauchs bezichtigt wird, muss Vanessa sich ihrer eigenen Vergangenheit stellen. Kann es wirklich Liebe gewesen sein? Ist er ein Opfer falscher Anschuldigungen oder war doch sie ein Opfer ohne es zu wissen? 

Das Buch greift auf jeden Fall ein sehr hartes Thema auf. Genau deshalb habe ich das Gefühl das dieses hier eins der wichtigsten Bücher des Jahres sein könnte. Irgendwie musste ich bei dem Buch sofort an 'Weil ich Layken liebe' denken (kennt bestimmt jeder oder?) - klar, die Story ist eine ganz andere, der Altersunterschied minimal, aber eben auch Lehrer und Schüler... Kann man das Thema romantisieren, so wie Vanessa das vermutlich tat? 


Krass - das ist das erste Wort was mich dazu einfällt. Ich habe dieses Buch immer wieder weglegen müssen um zu verdauen was ich lese. 

Irgenwie versteht wahrscheinlich jedes Mädchen Vanessa. Das Gefühl etwas 'Besonderes' zu sein, ist gerade im Teenager-alter das hinter dem wir alle her waren.

***

Als Erwachsener Leser spürt man den Missbrauch förmlich. Man fühlt wie Vanessa manipuliert wird. Man sieht wie sie abdriftet. Man ist hilflos. Weil man eben auch versteht wie Vanessa denkt. 

Genau aus diesem Grund bleibt es immer ein Verbrechen. Weil einer es nicht versteht und der andere es ausnutzt. Zumindest in diesem Fall.
 
***

Der Leser begleitet eine junge und eine ältere Vanessa bei der Such nach ihrer Wahrheit. Wann ist es Liebe und wann Missbrauch? 

Vermutlich eins der lesenswertesten Bücher des Jahres!

***

Kann es wirklich Liebe gewesen sein? Ist er ein Opfer falscher Anschuldigungen oder war doch sie ein Opfer ohne es zu wissen? Große Leseempfehlung!

***

Erscheinungsdatum: August 2020 | Verlag: C.Bertelsmann Preis: € 20,00 [D] |ISBN: 978-3-570-10427-9 | Seiten: 448 Seiten | Sprache: Deutsch

Dies ist ein Rezensionsexemplar. Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung.



[Rezenison/Anzeige] Der Feminist - Iván Repila
Feminismus ist etwas für Frauen. Als er sich in Najwa, eine Hardcore-Feministin, verliebt muss sich der Ich-Erzähler plötzlich mit einer brisanten Sache befassen die er bisher komplett ignoriert hat. Wie kann er nicht nur sein Freundin, sondern alle Freuen unterstützen? 

Aktuelles Thema. Leider. Immernoch. 



Feminist sein. Eine Vorstellung bei der es vielen Männern kalt den Rücken runter läuft. Frauen sind Feminsten, das sagt doch schon das Wort alleine aus. Klar sind sie an sich schon irgendwie dafür das Frauen die gleichen Rechte haben. Aber irgendwie haben sie doch das Gefühl das es längst schon so wäre. Wofür kämpfen sie gleich nochmal? Sie dürfen doch wählen.... Schulterzucken. Weiter machen.

So oder so ähnlich ist das nicht nur beim Protagonisten des Buches, sondern bei vielen Männern.

***

Dieses Buch geht wirklich ans Eingemacht. Am liebsten würde ich jedem Mann den ich kenne ein Exemplar davon zustecken. 

Wie wichtig der Kampf noch immer ist, sollte nicht nur für wenige Auserwählte Demonstranten erkennbar sein.

JederMANN sollte dieses Thema als sein eigenes verstehen.
 
***

@feminator - lest dieses Buch! Es ist soooooo wichtig!

***

Feminismus ist für alle da! Große Leseempfehlung!

***

Erscheinungsdatum: Juni 2020 | Verlag: suhrkamp Preis: € 10,00 [D] |ISBN: 978-3-51847-054-1 | Seiten: 216 Seiten | Sprache: Deutsch

Dies ist ein Rezensionsexemplar. Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung.