[Rezension] Grausames Erbe - L.S. Hawker - misshappyreading

20 Juni 2018

[Rezension] Grausames Erbe - L.S. Hawker

Petty wächst abgeschottet von der Außenwelt bei ihrem Vater auf. Von Kindesbeinen an wird die gedrillt, sie kann mit Waffen umgehen und hat kaum Kontakt zu anderen. Als ihr Vater plötzlich verstirbt ist Petty auf sich alleine gestellt. Doch das Testament zwingt Petty zu handeln - sie flüchtet, vor einer Vergangenheit die sie nicht zu kennen scheint.

Über das Buch bin ich spontan gestolpert. Der Klappentext hat mich geködert, eine Kickass-Verfolgungsjagd war genau das was ich gebraucht habe.



Dies ist ein wirklich solides Debüt! Schon am Klappentext ist erkennbar das die Geschichte action-geladen ist.

Petty stolpert quasi über Dekker, der ungewollt zu ihrem Komplizen wird. Petty und Dekker müssen flüchten, wovor wissen sie selbst nicht genau. Mit dem Tod ihres Vaters wird Petty’s ganzes Leben auf den Kopf gestellt. Alles was sie über sich zu wissen glaubte stellt sich als Lüge heraus
.

***

Dekker vergleicht Petty mit E.T., denn sie kennt es nicht sich innerhalb einer Sozialen Gruppe zu bewegen, was zu sehr unterhaltsamen Situationen führt. Sicherlich habe ich mich manchmal gefragt wie realistisch ihre Reaktionen auf manche Menschen oder Floskeln ist, doch das lasse ich als schriftstellerische Freiheit durchgehen.

Mir hat es Spaß gemacht das Buch zu lesen, ich mochte alle Charaktere, es gab einen roten Faden, es hat alles am Ende Sinn gemacht und der Spannungsbogen riss nie ab.


***

Mein einziger Kritikpunkt ist der Titel. Nicht das dieser schlecht wäre, aber ich ganz passend ist er nicht. ‚Grausames Erbe‘ vermittelt eher den Eindruck dass etwas ‚Brutales‘ passiert. Sicher ist das Buch spannend und action-reich, aber ‚grausam‘ und ‚brutal‘ …. nicht so ganz.
Der Englische Titel gefällt mit deutlich besser: ‚Drowning Game‘


***

Übrigens erinnert mich das Buch ein bisschen an ‚Die Rache der Polly McClusky‘ – das Buch habe ich richtig gefeiert.

***

Testamente können die Hinterbliebenen schon mal vor den Kopf stoßen wie Petty oder einfach seltsam sein:
  • Die Frau des Dichters Heinrich Heine bekam ihr Erbe nur wenn sie erneut heirateten würde.
  • Millionär Wellington Burt lies sein Erbe erst 21 Jahre nach dem Tod seines letzten Überlebenden Enkel auszahlen (er starb 1919, das Erbe wurde 2010 ausgezahlt)
  • Luis […] Camara suchte sich wahllos 70 Fremde aus Lissabons Telefonbuch als seine Erben aus.
 Quelle

***

Welche Frage liegt mir nach der letzten Seite auf der Seele:
Was ist mit Sarx und Tesla passiert?

Keine Sorge, das ist kein Spoiler! Die Hunde verschwinden einfach aus der Erzählung. Das hat mich geärgert. Ich wüsste gerne was aus ihnen geworden ist. Selbstverständlich dichte ich mir das Ende der zwei selbst dazu, aber von der Autorin hätte ich erwartet dass die mit einen gewissen Schluss schuldet für die Vierbeiner.

**UPDATE** Die Autorin hätte es gerne im Buch gehabt, leider wurde das rausgestrichen. Wenn ihr das Buch gelesen habt schaut mal auf ihre Webseite, dort gibts ein Update zu den beiden Vierbeinern.

***

Die Geschichte war literarisches Popcorn-Kino für mich. Es gibt Aktion, Spannung, eine kleine Prise Romantik und vor allem eine Power-Frau.

***

Erscheinungsdatum: Februar 2017 | Verlag: HarperCollins Germany | Preis: 8,99 [D] | ISBN: 978-3-9596-7613-7 | Seiten: 352 Seiten | Sprache: Deutsch

Dies ist ein Rezensionsexemplar. Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung.




Kommentare:

  1. Hi, Nadine! Thanks for the wonderful review! Many people have wondered what happened to Sarx and Tesla, so I wrote a blog post about it. You can read it here: http://lshawker.com/what-happened-to-pettys-dogs/ You can also see a photo of them. Again, thank you for the great review. -LS Hawker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey there,
      thank you so much for your reply.
      I'll head there right away so find out about the dogs :)
      Thank you for this great book, I recommended it already to alot of people.
      Have a great weekend.
      Nadine

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch.
Auf Fragen antworte ich auf eurem Blog, lasst mir den Link da ♥

Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner Daten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.