[Rezension] Das geheime Leben der Violet Grant - Beatriz Williams - misshappyreading

11 Juni 2015

[Rezension] Das geheime Leben der Violet Grant - Beatriz Williams


bibliographische Angaben

Erscheinungsdatum: Mai 2015
Verlag: blanvalet
Preis: € 14,99 [D]
ISBN: 978-3-7645-0544-8
Seiten: 576 Seiten
Sprache: Deutsch






Manhattan, 1964. Vivan Schuyler hat das Undenkbare getan: Sie hat dem glamourösen Upperclass-Leben ihrer Familie den Rücken gekehrt, um Karriere als Journalistin zu machen. Als sie herausfindet, dass sie eine skandalumwitterte Großtante hat, ist ihr Spürsinn geweckt …
Berlin, 1914. Die junge Physikerin Violet erträgt ihre Ehe mit dem älteren Professor Grant nur, um ihren Forschungen nachgehen zu können. Doch plötzlich bricht der Erste Weltkrieg aus – und ein geheimnisvoller Besucher stellt Violet vor eine Entscheidung mit dramatischen Folgen...(Klappentext)

Ein Wort zum Einstieg: Langweilig. Leider konnte mich das Buch nicht mitreißen, wie von vielen Leserstimmen vorhergesagt wurde. Die Geschichte wechselt zwischen Violet und Vivian. Weder mit der einen noch der anderen konnte ich etwas anfangen. Mir fehlte schlichtweg das Interesse für die Geschichte der beiden. Schnell bin ich nur so über die Seiten geflogen und habe gehofft das endlich die "Story" beginnt. Das war auch auf Seite 200 immer noch nicht der Fall. Schade.

Erlicherweise hat mich die Geschichte gelangweilt. Nahezu alles war vorhersehbar und ich konnte einfach kein Interesse für Violets oder Vivians Geschichte entwickeln. Die Geschichte springt zwischen den beiden Frauen hin und her und jedes mal dachte ich mir "endlich jetzt gehts los".... dann wieder "ok jetzt gehts aber los" .... dann "jetzt aber - bitte". Das änderte sich auch auf Seite 400 noch nicht. Zu dem Zeitpunkt überflog ich die Seiten leider schon mehr als das ich sie gelesen habe.

Violet und Vivian sind ansich toll beschrieben und wohl interessante Persönlichkeiten. Doch sie gingen mir nicht unter die Haut. Leider absolut nicht. Einfach ausgedrückt: Mich haben die beiden nicht interessiert. Während dem Lesen blieb meine Gedankenwelt leider emotionslos.
Beide stellen sich "gegen die Familie" - doch Vivians Mutter macht nicht den Eindruck als wäre das so dramatisch und verkuppelt noch fleißig. Ich hatte Probleme Vivian zu glauben dass sie ihrer Familie "den Rücken kehren" (siehe Klappentext). 
Es gab ein paar Kleinigkeiten die mich gestört haben, was vermutlich besonders aufgefallen ist, da ich am Anfang auch nicht warm wurde mit dem Buch.
In einem Kapitel "spricht" Violet in einem Satz sich selbst an als Violet Grant, wenige Sätze später dann als Violet Schuyler (zu dem Zeitpunkt auch ihr korrekter Name).

Alles in allem fand ich den Schreibstil am Besten an diesem Buch. Schöne Mischung zwischen Umgangssprachlich und 60iger Denkweise. Doch war das Buch für mein Empfinden extrem in die Länge gezogen durch sehr viel blumige Absätze in denen absolut nichts passiert.

Das Ende konnte meine Meinung nicht mehr ändern. Ohne zu spoilern: weder unvorhersehbar noch spannend für mich.

Es ist sehr schade, doch ich konnte mit dem Buch nichts anfangen. Zu viel blumiger Text in dem zu wenig passiert. Violet und Vivian konnten mich mit ihrer Geschichte zwischen den Jahrzehnten nicht fesseln.





Für mein Leseexemplar möchte ich mich ganz herzlich beim blanvalet Verlag und bloggdeinbuch bedanken!

kleinbrina // belles leseinsel // lesezeit

Bücher mit denen man einfach nicht warm wird, kennt ihr das?

Kommentare:

  1. Das ist immer ärgerlich wenn man sich durch die Seiten quälen muss. Ich hätte wohl schon längst das Buch abgebrochen.
    Ich kenne das, dass man nicht warm wird. So ging es mir nämlich mit Wild Cards, dieses Buch war überhaupt nicht meins.
    Danke für deine ehrlichen Worte.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Vanessa,
      oh da scheinen wir uns sehr ähnlich zu sein. Mit Wild Cards ging es mir genau so :)
      lg Nadine

      Löschen
  2. Das Buch hat mich genauso gequält ;)
    Lg Lara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch.
Auf Fragen antworte ich auf eurem Blog, lasst mir den Link da ♥

Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner Daten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.