[Rezension] Love and Confess - Colleen Hoover - misshappyreading

16 Dezember 2015

[Rezension] Love and Confess - Colleen Hoover


bibliographische Angaben

Erscheinungsdatum: November 2015
Verlag: dtv
Preis: € 10,99 [D]
ISBN: 978-3-423-42850-7
Seiten: 384 Seiten
Sprache: Deutsch (übersetzt von Katarina Ganslandt)



Als Auburn im Schaufenster einer Kunstgalerie Briefe mit anonymen Bekenntnissen entdeckt, ist sie zutiefst berührt, denn auch sie trägt ein Geheimnis mit sich, von dem niemand wissen darf- vor allem nicht Owen, der junge Künstler mit den grünen Augen, in den sich Auburn mit ungeahnter Wucht verliebt.

Doch auch in Owens Leben gibt es Dinge, die alles zu zerstören drohen, was ihnen wichtig ist... (Klappentext)

Zu Anfang transportierten am Besten Owens Bilder Emotionen zu mir. Ein ganz tolles Goodie an dem Buch sind nämlich die Abbildungen der Bilder, um die es geht.

Schon von Anfang an wird klar, dass hier einige Sachlagen komplizierter sind als sie scheinen. 

Die Geschichte hat mich absolut gefesselt. Je weiter ich kam, desto mehr machte alles Sinn. Desto mehr verstand ich die Zusammenhänge. Woher Owen Auburn kennt war mir recht schnell klar, da es quasi nur eine Auswahlmöglichkeit gab.
Die Liebe der beiden hat mich so sehr gefesselt das ich das Buch erst aus der Hand gelegt habe, als ich die letzte Seite gelesen habe.
Wenn ich einen negativen Punkt suchen müsste, dann wäre es dass Ende, das mir ein bisschen glatt vorkam. Der ganzen Geschichte hat das allerdings nicht geschadet meiner Meinung nach.

Auburn und Owen waren mir beide sympathisch und ich konnte mich immer wieder in die beiden hinein versetzen, warum sie in bestimmten Situationen so oder so gehandelt haben. Auch die negativen Charaktere haben mir im Zuge der Geschichte gut gefallen. Trey ist ein tolles Beispiel dafür. Ich konnte ihn absolut nicht leiden, aber er hat der Geschichte eine tolle Note verliehen.


Das ist mein erstes Colleen Hoover Buch und ich bin begeistert. Sie schreibt so schön locker und einfühlsam das man wirklich durch die Seiten fliegt.

Ein wundervolles Buch über die Liebe, fesselnd, emotional und bezaubernd.

Für mein Leseexemplar möchte ich mich ganz herzlich beim dtv und lovelybooks bedanken.





mehr mehr


Kommentare:

  1. Es freut mich, dass dir das Buch so gut gefallen hat, liebe Nadine. :)
    Ich war ähnlich begeistert wie du & fand mich während des Lesens immer wieder in einer Gefühlsspirale wieder. Eindeutig eins meiner Jahreshighlights. :D

    Besinnliche Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Maike,
      toll dass wir so einen ähnlichen Geschmack haben :D
      Ich fand die Zeichnungen im Buch auch etwas ganz Besonderes.
      Genieß dein Wochenende noch :-*
      Nadine

      Löschen
  2. Huhu,

    schön, dass dir das Buch so gut gefallen hat. Ich habe es auch für die Leserunde auf Lovelybooks gewonnen und bin ca. in der Hälfte des Buches. Bisher gefällt es mir auch sehr gut und ich bin gespannt wie es sich weiter entwickeln wird. Da dir das Buch gefiel solltest du dir unbedingt auch die anderen Bücher von Colleen Hoover ansehen ;)

    Liebe Grüße
    Jenny
    jennybuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    schöne Rezi :)
    Ich bin ebenfalls in der Leserunde und hab das Buch auch schon gelesen und rezensiert :D Mir hats noch ein bisschen besser gefallen als dir :D :)
    Lg Callie

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen Nadine,

    ja, etwas "glatt" waren auch die Enden von "Hope forever" und "Weil ich Layken liebe". Dennoch haben mir die beiden Bücher sehr gut gefallen und ich freue mich schon riesig auf "Love & Confess".

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen

Lesen macht glücklich!

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch.
Auf Fragen antworte ich auf eurem Blog, lasst mir den Link da ♥