[Montagsfrage] Klappentexte - misshappyreading

11 Januar 2016

[Montagsfrage] Klappentexte



Wie wichtig sind dir Klappentexte/Inhaltsangaben auf der Rückseite?

Dazu hab ich ehrlich gesagt zwei Meinungen.

Wenn ich durch den Laden stöber ist der Klappentext sehr wichtig. Als erste braucht das Buch ein gutes Cover, damit ich es mir genauer ansehe. Dann muss mich der Klappentext überzeugen, damit es gekauft wird.

So kaufe ich allerdings eher selten ein, meistens shoppe ich gezielt nach Autor oder Empfehlungen von anderen Bloggern. Ins solchen Fällen lese ich mir manchmal den Klappentext gar nicht erst durch.

Zusammengefasst kann man bei mir also tatsächlich sagen der Klappentext ist nicht so wichtig meistens.


Da musste ich auch gleich an die "Don't judge by its cover" Aktionen denken. Da ist es ja wirklich vom Klappentext abhängig. 

Vielleicht sollte ich öfter mal dem Klappentext mehr Beachtung schenken als dem Cover.

Bildquelle: twitter.com


Welches Buch habt ihr euch nur wegen einem überzeugenden Klappentext gekauft?



Kommentare:

  1. Hey :)

    Ganz ehrlich? Mir fällt kein einziges auf Anhieb ein. Wenn ich stöbern gehe, geht mein Blick immer als erstes auf Cover und Titel - und dann erst auf den Klappentext. Und wenn ich mir dann noch immer nicht sicher bin, lese ich es gewöhnlich an ...

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
  2. Hey,
    beim stöbern durch Buchläden geht es mir wie dir, erst das Cover, dann der Klappentext und zu guter Letzt die Entscheidung: Kaufen oder nicht?
    Liebe Grüße, Paula

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, Nadine!
    Mir ist der Klappentext ehrlich gesagt schon wichtig. Wenn ich nicht weiß, worum es in dem Buch geht, wie soll ich dann wissen, ob es mir gefällt? Coverkäufe mache ich zwar auch ab und an, aber nicht so häufig. Wenn ich allerdings die Wahl habe zwischen zwei verschiedenen Versionen, eg Deutsch und Englisch, dann nehme ich natürlich das hübschere. ;)
    LG, m
    Klick mich an, wenn du zu ms Beitrag willst!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    weißt du was ich toll finde?
    Wenn ein Buch monatelang/jahrelang im Regal steht und ich den Klappentext vergessen habe. Dann weiß ich zwar, dass ich das Buch gekauft habe, weil mich der anspricht, aber beim Lesen kann ich mich überraschen lassen. ;D

    Und ich habe schon so manches Buch gekauft, einfach nur weil Blogger es gut fanden. Bei manchen sagte mir weder Cover nocht Klappentext richtig zu und ich habe sie gern gehabt.

    Alles Liebe und ich bleibe jetzt auch hier,
    Sophie

    AntwortenLöschen
  5. Hey, von der tollen Aktion habe ich gar nichts gehört....
    Stimmt, das Cover spielt eigentlich auch eine große Rolle. Eigentlich muss alles passen, sonst würde ich das Buch nicht kaufen.
    Liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
  6. Hi,

    eine spannende Frage. Denn mir haben Klappentexte schon den kompletten Schluss verraten -.- Und das geht gar nicht, weder für Leser, noch Autor und Verlag. Aber generell schenke ich dem Klappentext mehr Beachtung als dem Cover.

    LG
    Denise

    AntwortenLöschen
  7. Hi,

    Klappentext ist einfach wichtig. Vor allem bei Büchern, die ich überhaupt nicht kenne.

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
  8. Hey Nadine ;)

    Klappentexte sind für mich ja nur wichtig, wenn ich den Autor nicht kenne und noch nie von dem Buch gehört habe. Sonst ... who cares? Ich mag Überraschungen. ;)

    Wann ich das letzte Mal ein Buch wegen einem Klappentext gekauft habe, weiß ich gar nicht mehr. ^^"

    Liebe Grüße
    Anni-chan

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nadine :)

    Ich hab über die Montagsfrage zu deinem Blog gefunden und bleib gleich mal als Leserin hier, man liest sich bestimmt öfters. Also bei mir ist es so, der erste Blick geht aufs Cover, der zweite zum Titel. Im Anschluß les ich den Klappentext. Der spielt dabei tatsächlich auch eine große Rolle. Liest er sich für mich nicht interessant genug, wandert das Buch gleich wieder zurück.
    ich wünsch dir eine schöne Woche und lass dir liebe Grüße hier

    Sandra von Sandras kreativer Lesezeit

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Nadine :)

    Da bin ich mal gleich zum Gegenbesuch aufgebrochen! Obwohl ich beim Bücherkauf wirklich oft nur nach dem Äußeren gehe, muss ich ehrlich gestehen, dass ich diese "Blind Date mit einem Buch" - Geschichten auch ganz toll finde :) Da nimmt man dann meist doch ein Buch mit, das man vielleicht ohne die Verpackung garnicht genauer angeschaut hätte!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
  11. Hallöchen,

    jetzt hast du auch eine neue Leserin :).

    Also ich kann dir nur zustimmen. Ich verlasse mich meistens eher auf Empfehlungen von anderen Bloggern.

    Ganz liebe Grüße
    Riri

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Nadine!
    Du hast natürlich Recht: Der erste Blick geht IMMER aufs Cover. Ich kann ja nicht alle Klappentexte im Buchladen durchlesen.
    Aber wie du auch sagst: Bei unbekannten Autoren geht für mich die Kaufentscheidung immer vom Klappentext aus, und es entscheidet nie alleine das Cover.
    Ganz liebe Grüße,
    Tamara

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Nadine,

    ich kann mich deiner Meinung nur anschließen. Einerseits finde ich Klappentexte sehr wichtig, ich stöbere ja auch immer mal gern. :) Aber ich gebe auch viel auf die Meinungen von anderen Bloggern.

    Ein reiner "Cover- und Klappentextkauf" war bei mir vor ein paar Jahren "Der Übergang" von Justin Cronin. Ein klasse Buch!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nadine,

    diese Aktion ist ja toll :) kannte ich noch gar nicht.
    Kann Deine Meinung nur unterschreiben, sehe es genauso.

    Liebe Grüße,
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch.
Auf Fragen antworte ich auf eurem Blog, lasst mir den Link da ♥

Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner Daten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.