[Montagsfrage] Selfpublisher - misshappyreading

15 Juni 2015

[Montagsfrage] Selfpublisher


 

 
Wie sieht es bei euch aus? Lest ihr Indie-Autoren/Selfpublisher
und wie sind eure Erfahrungen?
 


Leider muss ich sagen, dass ich nicht viel von Indie-Autoren lese. Für mich ich neben der Geschichte auch die restliche Aufmachung des Buches wichtig.

Rechtschreibfehler finde ich zum Beispiel sehr nervig. Genau wie Logikfehler. Beides kommt wesentlich häufiger bei Selfpublishern vor.

Tatsächlich fehlt mir persönlich auch die Plattform, auf welcher ich fündig werden würde. Ich bin viel auf Twitter, Instagram, Goodreads etc. unterwegs, doch Indie-Autoren fallen dort nicht sehr auf. Daher greife ich meist zu Verlagsbüchern.

Ein Buch blieb mir allerdings sehr positiv in Erinnerung:
Rabenblut drängt von Nikola Hotel.

Eine Rezension findet ihr hier.

Das Buch fand ich wirklich großartig. Toll geschrieben inklusive guter Story.

Ich freue mich über alle Vorschläge von euch zu Selfpublishern! Gerne auch in E-Book Format.




Kommentare:

  1. Hallo Nadine,

    du hast einen wunderwunderschönen Blog! :)
    Und vielen Dank für den Buchtipp. Das werde ich mir heute Abend mal anschauen. Vielleicht werde ich dann ja doch noch mit Selfpublishern warm.

    Liebe Grüße

    Anabelle

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich wirklich gut an. Die Autorin hat mittlerweile auch Bücher im Verlag veröffentlicht. Ich habe allerdings keine Fortsetzung zu Rabenblut gefunden, nur das erste Buch mit neuem Cover.
    Lg Lara

    AntwortenLöschen
  3. Huhu :)
    Von dem Buch habe ich auch schon gehört, aber mir noch nicht so viele Gedanken darum gemacht.
    Meine Selfpublishing-Autorin, die ich sehr liebe, ist Daphne Unruh mit ihrer Zauber der Elemente-Reihe. Da ist erst vor ein paar Wochen der 4. Band erschienen. Auf jeden Fall großartige Bücher (soweit ich bisher gelesen habe, Band 3 und 4 fehlen mir auch noch).

    Liebe Grüße
    Anni-chan

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Nadine ;D

    Jetzt "treffen" wir uns dann auf deinem Blog wieder, der mir sehr gefällt, schön puristisch! :) Das Buch sagt mir (nicht überraschend) leider nichts, aber das Cover ist wirklich professionell gestaltet. Manchmal kann man Indie-Werke ja schon an ihrem Cover erkennen, weil es eher so wirkt, als wäre es mit Paint zusammengestellt.
    Als Plattform, um Indie-Bücher kennenzulernen, kann ich dir noch die Quindie-Liste auf lovelybooks empfehlen. Da stehen einige gute Bücher drauf :)

    Liebste Grüße,
    Laura

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Nadine :)

    Meine Erfahrungen mit Selfpublishern waren bis jetzt auch nur begrenzt und zwar aus denselben Gründen wie bei dir. Aber mich stört es auch, wenn diese Autoren ein "Nein danke, ich kann/möchte ihr Buch gerade nicht lesen/rezensieren" als persönliche Beleidigung auffassen und dann dementsprechend reagieren....

    LG
    Clary

    AntwortenLöschen
  6. Hey Nadine :-)!

    Deinen Tipp musste ich mir doch direkt mal genauer anschauen und dabei feststellen, was für einen schönen Blog du hast :-)!! Da bleibe ich doch auch sehr gerne als Leserin ;-)! Und was das Buch betrifft, das klingt echt ganz gut! Das werde ich mir vielleicht demnächst mal vornehmen :-)!

    Ganz liebe Grüße
    Kim

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nadine :)
    Danke für den Buchtipp, die Geschichte klingt sehr spannend. Du hast wirklich einen schönen Blog, da bleibe ich gleich mal als Leserin hier. :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen Nadine!♥
    Jetzt bin ich da, die andere Nadine :)
    Nachdem du so einen süßen Kommentar dagelassen hast, muss ich doch auch mal bei dir schauen!
    Dein Block gefällt mir auch richtig gut, schön, dass ich hier gelandet bin :)
    Nikola Hotel durfte ich auch schon kennenlernen, eine sehr nette Frau und Flötenzeit war auch kein schlechtes Buch!
    Ich werde mir das von dir genannte auch mal ansehen :)
    Liebste Grüßeee!
    Nadine♥

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nadine!
    Rabenblut drängt ist jetzt mal gleich auf meine Wuli gehüpft. Bisher habe ich ja noch keine großen Erfahrungen mit Indie Autoren gemacht, da schau ich lieber mal was mir empfohlen wird und deine Rezi liest sich echt interessant!

    LG Zeilenleben

    AntwortenLöschen
  10. Hallo :)
    Logik- und Rechtschreibfehler sind wirklich sehr schrecklich! Ich hatte bis jetzt aber meist Glück und hab Bücher ohne Logikfehler erwischt! Dein Tipp klingt gut, das Buch schaue ich mir mal näher an!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Danke für den Tipp, ich werde es mir auf jeden Fall genauer anschauen.
    Mein Tipp für dich wäre Patricia Rabs. Ich mag ihre Bücher wirklich sehr. Sie hat mittlerweile einen Verlag, aber ich verfolge ihre Karriere schon eine weile, und habe die Bücher schon gelesen als sie sie noch selber veröffentlicht hat.

    LG Mia

    AntwortenLöschen
  12. Hey ;D
    Danke nochnmal für deinen lieben Kommentar bei mir :) Meine Antwort hast du ja schon gelesen :D
    Aber wäre ich z.B nicht auf Lovelybooks und würde immer mal wieder bei den Leserunden vorbeischauen, dann würde ich auch so gut wie keine Self Publisher lesen. Es gibt ja jetzt keine speziellen Seiten wo nur die SP´s vorgestellt werden.

    Ich sehe gerade, das du das verloren Dorf liest ;) Das habe ich auch noch auf meiner Liste für den Juni stehen :D Wie findest du es denn bis jetzt? :D

    Liebe Grüße
    Maddy ♥

    AntwortenLöschen
  13. Hi Nadi2ne,

    danke für den netten Kommentar ;) werde mal "Rabenblut" näher unter die Lupe nehmen, eine tolle Rezension!

    Eine Plattform wäre wirklich nicht schlecht :)

    Liebe Grüße Lea

    AntwortenLöschen
  14. Hey :D
    Das Buch kannte ich noch gar nicht, aber es wandert nachdem ich deine Rezi gelesen habe gleich mal auf meine Wunschliste :D Klingt richtig, richtig gut :D
    Kennst du bereits die "Elementar-Reihe" von Diana Dettmann? Die fand ich echt klasse und auch "Verbannt zwischen Schatten und Licht" von Kira Gembri konnte mich mehr als überzeugen :D

    LG
    Haveny

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Nadine :)
    Danke für diesen tollen Tipp!
    Die Story vom Buch hört sich ziemlich interessant an.
    Es kommt direkt mit auf meine Wunschliste.
    Ganz liebe Grüße zurück und du hast jetzt ebenfalls eine Leserin mehr ♥

    AntwortenLöschen
  16. Hei,
    Das Buch hört sich ja wirklich toll an, habe es auch gleich auf meine Wunschliste gesetzt, sowie ihre anderen Bücher. :D Meine Wunschliste platzt auch so schon aus allen näten, was hast du nur getan ? :P

    Liebe Grüße,
    Anna

    P.S. du hast jetzt auch eine Leserin mehr :)

    AntwortenLöschen
  17. Huhu!

    Oft genügt es meiner Meinung nach, in die Leseprobe reinzulesen, um wirklich schlechte "Selfies" von vorneherein auszusortieren. Wenn die Leseprobe z.B. schon voller Rechtschreibfehler ist, dann gehe ich davon aus, dass der Autor sich auch sonst nicht die nötige Mühe gegeben hat! Aber mit den Selfies, die ich gelesen habe, habe ich überwiegend gute Erfahrungen gemacht. Mir hat zwar nicht jedes davon gefallen, aber mir gefällt auch nicht jedes Verlagsbuch. (Und bei manchen frage ich mich sogar, wieso der Verlag dieses Buch angenommen hat!)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  18. Stimmt, ne Liste mit guten SP zu finden ist schwer, aber... vlt. hilft Googeln in Verbindung mit Rezis :-) Denn es gib echt viele Gute :P Mein Beitrag inkl. Bücherliste:

    http://evyswunderkiste.blogspot.de/2015/06/montagsfrage-sind-deine-erfahrungen-mit.html

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch.
Auf Fragen antworte ich auf eurem Blog, lasst mir den Link da ♥

Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner Daten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.