Journal of Happieness - misshappyreading

05 März 2018

Journal of Happieness

Ein Buch mit (fast) leeren Seiten, die man selbst mit Happiness füllen kann. Das Eintragbuch soll einem helfen 365 Tage im Jahr 10 Minuten das Positive des Tages zusammen zu fassen.

Zu dem Buch ist mir sofort das Wort Self-Priming eingefallen. Priming bedeutet letzten endes dass man sich selbst überzeugt etwas zu können oder nicht zu können. Ähnlich wie der Placebo Effekt ist Priming wissenschaftlich belegt.



Jeden Tag stehen einem zwei Buchseiten zur Verfügung, die man befüllen darf. Sonntags steht dann eine Wochen Zusammenfassung an. Auf den letzten Seiten gibt es dann noch den Jahresüberblick.

***

Das hört sich alles erst mal toll an. Auf den ersten Seiten steht auch gleich 'wer keine 10 Minuten hat um die paar Zeilen zu befüllen, hat keine Zeit zum Glücklichsein' (nur sinngemäß zitiert). 


Und ich habe noch zu einer Freundin gesagt wie wahr das ist und dass man sich doch wirklich die Zeit nehmen müsse. 

10 Minuten sind härter als man denkt! Zumindest habe ich diese Erfahrung gemacht. Ich schaffe fast keine Woche jeden Tag zu befüllen.

Allerdings ist das gar nicht so schlimm. Denn trotzdem denkt man spätestens wenn man den Sonntag befüllt an jeden Tag der vergangenen Woche.    



Das Buch ist mit unglaublich viel Liebe gestaltet. Jeden Tag gibt es tolle motivierende Sprüche. Es gibt immer wieder einen Happiness Spirit, der einem tatsächlich hilft den Blickwinkel ein wenig auszudehnen.

Wo oft konzentrieren wir uns auf die Rückschläge und schlechten Momente des Tages? Oft gibt es viel Tolles an das man den ein oder anderen Gedanken 'verschwenden' könnte.

Nicht wenige Tage saß ich allerdings vor den leeren Seiten und dachte mir:

'Hm der Tag war nicht schlecht, aber es gab nichts was mich wirklich gefreut hätte. Eben ein ganz normaler Tag. Was soll ich denn da nun schreiben?'

Doch genau das ist die Übung. Denk drüber nach was den Tag zu einem guten Tag gemacht hat.
    
***

Das Eintragbuch ist auf jeden Fall eine kleine persönliche Challenge. Ihr werdet das Buch sicher noch das ein oder andere mal irgendwo entdecken bei mir, denn das Jahr hat ja gerade erst angefangen.

***

Erscheinungsdatum: Januar 2018 | Verlag: arsedition | Preis: 20,00 [D] | GTIN: 40-14489-11755-1  | Seiten: 400 Seiten | Sprache: Deutsch

Dies ist ein Rezensionsexemplar. Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung.




1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Nadine!

    Dieses Büchlein sehe ich in letzter Zeit öfter. Eine interessante Idee, allerdings glaube ich, dass ich wohl nicht so konsequent wäre und es jeden Tag ausfüllen würde. Dennoch behalte ich es mal im Auge. ;)

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen

Lesen macht glücklich!

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch.
Auf Fragen antworte ich auf eurem Blog, lasst mir den Link da ♥