[Random Post] Berlin calling




Ja richtig, Berlin, Berlin wir fahren nach Berlin! Nach einer stressigen Arbeitszeit gönnen wir uns nun einen kleinen City Trip in unsere Hauptstadt. Zwei Nächte Berlin ab 19. Juni!

Es gibt so viel zu sehen in Berlin - ein grober Plan steht schon, schließlich wollen wir nichts verpassen. Am Samstag Abend werden wir einen UFC Fight besuchen. Mein Herzmann ist ein Fan und hat noch vor Hotel oder Flug die Karten dafür bestellt. Sicherlich nicht für jeden (Magen) geeignet, aber bestimmt sehr interessant.

Als ich also im Blumenkleid über die Wiese sprang und über Berlin sinierte *zwicker* kamen mir natürlich Bücher in den Sinn die in Berlin spielen. Nach ein klein wenig Recherche stand meine kleine Liste. Das letzte ist eine absolute Leseempfehlung!



newinnewinnewinnewin





Wir sind die Nacht - Wolfgang Hohlbein
bibliographische Angaben

Erscheinungsdatum: September 2010
Kaufen? Heyne
Preis: € 9,99 [D] (ebook)
ISBN: 978-3-641-05013-9
Seiten: 606 Seiten
Sprache: Deutsch


Eine Nacht verändert alles im Leben der jungen Lena. Sie wird von Louise gebissen, der Anführerin eines weiblichen Vampir-Trios, und gibt sich von nun an hemmungslos den Verlockungen der Unsterblichkeit hin. Als sie sich aber in den jungen Polizisten Tom verliebt und der Vampir-Clique den Rücken kehren will, kennt Louises Zorn auf die Verräterin keine Grenzen. Lena muss sich zwischen der Liebe und dem ewigen Leben entscheiden... (Klappentext)





Die Reinheit des Todes - Vincent Kliesch
bibliographische Angaben

Erscheinungsdatum: Mai 2010
Kaufen? Blanvalet
Preis: € 8,95 [D] (Taschenbuch)
ISBN: 978-3-442-37492-2
Seiten: 320 Seiten
Sprache: Deutsch


Ein Serienmörder treibt in Berlin sein Unwesen. Sein drittes Opfer, eine ältere Dame, wird in einem weißen Leinenhemd aufgebahrt auf ihrem Esstisch gefunden. Die Wohnung ist klinisch rein geputzt – ein Albtraum für jede Spurensicherung. Die letzte Hoffnung des LKA, den »Putzteufel- Mörder« zu finden, ruhen auf Julius Kern. Schon einmal konnte er einen grausamen Massenmörder fassen. Doch Kern ist daran fast zerbrochen. Während er nur langsam zu seiner alten Form zurückfindet, hat sein Gegner bereits das nächste Opfer im Visier … (Klappentext)





Hans Fallada - Jeder stirbt für sich allein
bibliographische Angaben

Erscheinungsdatum: Mai 2010
Kaufen? Aufbau Verlag
Preis: € 12,99 [D] (Taschenbuch)
ISBN: 978-3-7466-2811-0
Seiten: 704 Seiten
Sprache: Deutsch


Ein einzigartiges Panorama des Berliner Lebens in der Nazizeit: Hans Falladas eindringliche Darstellung des Widerstands der kleinen Leute avancierte rund 60 Jahre nach ihrer Entstehung zum überragenden Publikumserfolg in Deutschland und der Welt. Millionen Leser sind berührt von der Geschichte des Ehepaars Quangel, das nach dem Kriegstod des Sohnes einen ganz privaten Weg findet, sich gegen das unmenschliche Regime zur Wehr zu setzten und so die eigene Seele zu retten.  … (Klappentext)




Er ist wieder da - Timur Vermes
bibliographische Angaben

Erscheinungsdatum: Oktober 2014
Kaufen? Bastei Lübbe
Preis: € 9,99 [D] (Taschenbuch)
ISBN: 978-3-404-17178-1
Seiten: 396 Seiten
Sprache: Deutsch


Sommer 2011. Adolf Hitler erwacht auf einem leeren Grundstück in Berlin-Mitte. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Tausenden von Ausländern und Angela Merkel. 66 Jahre nach seinem vermeintlichen Ende strandet der Gröfaz in der Gegenwart und startet gegen jegliche Wahrscheinlichkeit eine neue Karriere - im Fernsehen. Dieser Hitler ist keine Witzfigur und gerade deshalb erschreckend real. Und das Land, auf das er trifft, ist es auch: zynisch, hemmungslos erfolgsgeil und auch trotz Jahrzehnten deutscher Demokratie vollkommen chancenlos gegenüber dem Demagogen und der Sucht nach Quoten, Klicks und "Gefällt mir"-Buttons. Eine Persiflage? Eine Satire? Polit-Comedy? All das und mehr: Timur Vermes' Romandebüt ist ein literarisches Kabinettstück erster Güte... (Klappentext)

LESEEMPFEHLUNG - das Buch ist genial!




Zum Abschluss noch ein "Städte-Tipp" von mir. Ich bin ein absoluter Fan dieser Touren, da sie bisher immer richtig richtig gut waren (Achtung, sind meistens auf Englisch). Schon in Prag und in Paris haben wir mit New Europe Tours Stadführungen, Pub Crawls und andere Touren gemacht. Alle waren großartig.

Das tolle, die regulären Stadtführungen sind kostenlos (keine Anmeldung oder ähnliches notwendig, einfach auftauchen am Treffpunkt). Da die Reiseführer erst mal quasi nichts bekommen für die Führung, "strengen" sie sich umso mehr an. Wir haben jedes mal wieder sehr gerne gutes Trinkgeld gegeben.

Hier gehts zur Webseite.


Habt ihr Berlin Tipps für mich?






Kommentare:

  1. Hallo Nadine,

    auf jeden Fall schon mal viel Spaß in Berlin. Es gibt so irre viel zu sehen ... Deshalb ist es auch sehr schwer, etwas zu empfehlen. Die Frage wäre zuerst, was Ihr mögt und wofür Ihr Euch interessiert. Ich persönlich würde mir einfach zwei, drei Sights aussuchen und mich dann treiben lassen.

    LG
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Anna, so werden wir es auch machen, die besten Plätze entdeckt man eh und findet sie nicht über den Reiseführer :)

      Löschen

Lesen macht glücklich!

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch.
Auf Fragen antworte ich auf eurem Blog, lasst mir den Link da ♥

My Instagram