[März Klassiker] Der Tod auf dem Nil von Agatha Christie



125 Jahre Agatha Christie feiern wir 2015 (1890-2015)!
Ein guter Grund uns die Dame mal ein bisschen genauer anzuschauen.
Ihr Name ist denke ich allen ein Begriff, genau wie einige ihrer Bücher.


Ich hatte bereits das Vergnügen mit Mord im Orient Express (sehr empfehlenswert) und gönne mir zur Zeit das Hörbuch Vier Frauen und ein Mord (das ist übrigens unglaublich gut gelesen, macht wirklich Spaß zu hören).

Doch wer war diese Agatha Christie eigentlich?


 
Geboren als Agatha Mary Clarissa Miller in England im Jahr 1890. Sie bekam Heimunterricht von ihrer Mutter und veröffentlichte schon mit elf Jahren ein Gedicht in einer Zeitung. Zu Beginn des ersten Weltkrieges wurde Agatha Krankenschwester und gab damit ein Musikstudium auf. Daraufhin erlangte sie dann auch den bekannten Namen Christie, nachdem sie einen Soldaten namens Archibald Christie heiratete (die beiden haben eine Tochter). 1928 wurden sie geschieden (er hatte eine Affäre und sie brach zusammen deshalb, sie verschwand sogar 10 Tage spurlos). Ihre Therapie? Eine Reise nach Bagdad mit dem Orient Express. Auf ihrer Reise lernte sie ein Archäologen Pärchen kennen und über diese ihren zukünftigen Ehemann, Max Mallowan (14 Jahre jünger als sie und Assistent). Sie heiraten 1930. Es folgten viele Expeditionen und Romane bis Agatha 1976 an einem Schlaganfall starb.

Sie veröffentlichte 1920 den ersten Roman The Mysterious Affair at Styles, ein Detektiv Hercule Poirot Krimi. Bekannt wurde sie allerdings erst mit The Murder of Roger Ackroyd ein paar Jahre später. Ebenfalls aus ihrer Feder stammt die berühmte Miss Marple.

Eine faszinierende Frau!

Ich habe mir als Klassiker das Buch "Der Tod auf dem Nil" ausgesucht aus dem Jahr 1937. Das Buch wurde auch schon verfilmt, mit Peter Ustinov in der Hauptrolle.

Das Buch habe ich bei Rebuy gekauft, eine alte Ausgabe aus dem Weltbild Verlag (ich habe tatsächlich keinen direkten Link zum dem Buch das ich habe gefunden!).

Es gibt übrigens eine wirklich tolle Webseite zu Agatha Christie. Schaut da auf jeden Fall mal vorbei! Klick!
 
Welche Bücher von ihr habt ihr schon gelesen?
 
Grüße Nadine

Kommentare:

  1. Huhu! :)

    Ich mag die Bücher und auch die Verfilmungen echt gerne. Ich hatte mir in der Berufsschule sogar "16 Uhr 50 ab Paddington" von ihr für eine Hausarbeit zum Thema Literaturverfilmung ausgesucht.

    "Der Tod auf dem Nil" steht auch bei mir im Regal, gelesen habe ich es aber noch nicht.

    Liebe Grüße
    Emma

    www.emmibooks.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Emma,
      freue mich schon auf das Buch! Bin sicher es wird super. Noch ein paar Seiten in meinem aktuellen Buch und es kann los gehen! *freu*
      :-* Nadine

      Löschen

Lesen macht glücklich!

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch.
Auf Fragen antworte ich auf eurem Blog, lasst mir den Link da ♥

My Instagram