[Rezension] Versehentlich Verliebt - Adriana Popescu

Im letzten Advent habe ich beim Instagram Gewinnspiel vom Piper Verlag dieses Buch gewonnen (an der Stelle nochmal ein dickes Dankeschön!) und bin nun endlich dazu gekommen es zu lesen.

Was soll ich sagen? Zum dahinschmelzen!

bibliographische Angaben

Erscheinungsdatum: 10.11.2014
Verlag: Piper
Preis: € 8,99 [D]
ISBN: 978-3-492-30636-2
Seiten: 224 Seiten
Sprache: Deutsch











Auf dem Weg nach Berlin bleibt die Reisebuchlektorin Pippa am Stuttgarter Flughafen hängen – und das ausgerechnet über die Feiertage! In der überfüllten Wartehalle lernt sie den ebenfalls gestrandeten Lukas aus Hamburg kennen, und schon bald erwärmt sein frecher Charme ihr chronisch gebrochenes Herz. Dann passiert es: Bevor Pippa es verhindern kann, hat sie sich versehentlich verliebt. Doch wohin geht die Reise für die beiden? Heute noch? Oder erst morgen? Denn der nächste Abflug kommt bestimmt … (Klappentext)





Was für ein wundersüßes Buch! Von Anfang an fühlte ich mich an Bridget Jones erinnert. Warum? Wegen dem unglaublich unterhaltsamen Wortwitz von Adriana Popescu. Es macht von Anfang an Spaß dieses Buch zu lesen, zum Ende hin habe ich sogar teilweise laut gelacht. Jaaaa, laut. In der Öffentlichkeit. Das will schon was heißen.
Die Geschichte von Pipa und Lukas ist "nachvollziehbar", man fühlt richtig mit ihnen, leidet, lacht, schmunzelt....
Adriana Popescu hat einen so leichten Schreibstil das man nur so über die Seiten fliegt. Auch wenn das Buch relativ kurz/dünn ist, hat es für mich genau die richtige Länge.
Kein großes Einleiten am Anfang, keine langgezogenes Finale. Einfach eine schöne Weihnachtsgeschichte über die Liebe.
Ein kleiner Punkt hat mich teilweise gestört: Ich mag es nicht wenn ein Buch mich anspricht. Schon gar nicht wenn es mich "siezt".
Immer wieder sind in Pipas Gedanken diese "Kennen Sie das?" Sätze eingeflochten. Es hat mich nicht schlimm gestört, aber immer wieder ein wenig .... genervt.
Dem Lesefluss oder der Geschichte selbst hat das keinen Abbruch getan!

Das Buch war eigentlich nahezu perfekt, aber das Cover ist es ganz und gar nicht! Ihr fragt euch sicher warum. Ganz einfach, weil es nicht passt (finde ich).
Wer das Cover gestaltet hat hat auf keinen Fall das Buch gelesen. Nicht das das Cover ansich nicht schön ist, ich mag zwar keine "echten" Menschen auch dem Cover, aber das fände ich gar nicht so schlimm.
Aber sehen wir uns mal die Fakten an:
- Das Buch spiel an Weihnachten (und Silvester) - Die Dame auf dem Cover trägt FlipFlops
- Das Buch spielt an einem überfüllten Flughafen - Die Wartehalle auf dem Cover ist leer
- Lukas trägt (immer) eine Cordjacke - Der Herr auf dem Cover eine Lederjacke
- Pipas Klamotten werden beschrieben - Die "Cover-Pipa" hat etwas ganz anderes an als beschrieben

Alles in allem: wenn schon "echte" Menschen auf dem Cover sind, dann hätte ich auch gerne dass die mit den Protagonisten im Buch übereinstimmen. Hier liegen eher Welten dazwischen.
Ist natürlich ein eher unwichtiger Punkt, aber raus musste das jetzt trotzdem *schmunzel*

Ein sehr lesenswertes Buch für "Zwischendurch". Ein bisschen Liebe, ein bisschen Wortwitz und charmante Protagonisten. Bestimmt auch toll als kleine Weihnachtslektüre an den Feiertag (ist aber auch nach Weihnachten noch schön zu lesen).



http://misshappyreading.blogspot.de/2015/08/rezension-ein-sommer-und-vier-tage.html

Lest ihr auch gerne mal eine "leichte" Lektüre zwischendurch?





Kommentare:

  1. Hey Nadine,

    eine sehr schöne Rezension! Ich habe mir das Buch gleich auf meine Wunschliste geschrieben, es klingt jedenfalls sehr vielversprechend! Adriana Popescu hat wirklich einen tollen, humorvollen Schreibstil. Kennst du von ihr "Lieblingsmomente" udn "Lieblingsgefühle"?? Kann ich dir nur empfehlen;)

    Aber über die aufgezählten Unterschiede zwischen Cover und Buch musste ich schon schmunzeln;)

    LG
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anne :) danke dir – das Buch ist auch wirklich toll.
      Ja die Coversache ;) Ich weiß wirklich nicht was sich das abgespielt hat. Aber passen tuts beim besten Willen nicht wenn man nicht nur flüchtig drauf schaut. Aber die Story ist und bleibt schön.
      Güße Nadine

      Löschen

Lesen macht glücklich!

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch.
Auf Fragen antworte ich auf eurem Blog, lasst mir den Link da ♥

My Instagram