[Rezension] Chasing Power - Sarah Beth Durst (engl.)

Mein erstes Bookbusters Buch *woopwoop*
Wer von euch Bookbusters nicht kennt, hier findet ihr die Gruppe bei Goodreads.

Ohne zu wissen was auf mich zukommt habe ich mir das Buch als E-Book gekauft. Fairerweise muss ich sagen, ich habe es mir nur geholt weil es das Bookbusters Buch für Februar ist. Informiert habe ich mich vorher nicht über das Buch, was ich sonst schon mache (meistens zumindest). Wie gewohnt, hier die Rezi auf Deutsch und Englisch.


bibliographische Angaben

Erscheinungsdatum: 14.10.2014
Verlag: Bloomsbury USA Childrens
Preis: € 6,99 [D] (e-book bei amazon)
ISBN: 9780802737557
Seiten: 376 Seiten
Sprache: Englisch











Inhalt:

Sixteen-year-old Kayla was born with the ability to move things with her mind-things like credit cards and buttons on cash registers-and she has become a master shoplifter. She steals to build up enough money for her and her mom to be able to flee if her dad finds them again . . . which would mean grave danger for them both. When she's caught stealing by a boy named Daniel-a boy with the ability to teleport-he needs her help and is willing to blackmail her to get it. Together, they embark on a quest to find and steal an ancient incantation, written on three indestructible stones and hidden millennia ago, all to rescue Daniel's kidnapped mother. But Kayla has no idea that this rescue mission will lead back to her own family-and to betrayals that she may not be able to forgive…or survive.

Die siebzehnjährige Kayla wurde mit der Fähigkeit geboren, Dinge allein mit ihren Gedanken zu bewegen, wie Kreditkarten und Tasten von Kassen - und sie wurde ein ausgezeichneter Dieb. Sie stielt um genügen Geld zusammen zu bekommen für sie und ihre Mum um fliehen zu können, sollte ihr Dad sie je finden ... was Todesgefahr für sie beide bedeutet. Bis sie beim stehlen erwischt wird von Daniel - ein Junge der sich teleportieren kann - er braucht ihre Hilfe und erpresst sie um diese zu bekommen.... (Kurzfassung)

Meine Meinung:

As already montierend, I bought the book because it is the Bookbusters Book of the Month. The summary was indeed interesting, but I probably wouldn’t have bought the book.
I slipped quicker into the story than I expected. Especially Kayla's girlfriend Selena was incredible. She's a great protagonists, with many lovely wordplays and charming qualities. Kayla took me longer and also Daniel was not easy at first to like. The more you understand about the story and the motives the more sympathetic are both.

A YA fantasy wouldn't be complete without the love story. A sweet young love is born and is a nice addition to the story of Daniel's kidnapped mother. Because Daniel can move easily between all parts of the world, the book takes you more or less through Latin America, North America and Europe. Although the book is written in a loose and easy language, it is not a book for beginners in English reading.

The whole story is very solid and has interesting twists in it. Except for the slightly cheesy end, I liked the book much. Classical YA fantasy story.

Wie schon erwähnt, habe ich das Buch gekauft, weil es das Bookbusters Buch des Monats ist. Die Beschreibung fand ich zwar ganz interessant, hätte mir das Buch aber vermutlich nicht gekauft.
Ich rutschte schneller in die Story als ich erwartet hatte. Besonders Kaylas Freundin Selena war für mich ein unglaublicher Sympathieträger. Sie ist eine tolle Protagonisten, mit viel Wortwitz und charmanten Eigenschaften. Bei Kayla brauchte ich länger und auch Daniel war mir am Anfang nicht geheuer. Nach und nach, je mehr man von der Geschichte und den Beweggründen versteht, wurden die beiden sympathischer.

Bei YA Fantasy darf natürlich die Liebesgeschichte nicht fehlen. Eine süße Jugendliebe entsteht und ist eine schöne Erweiterung zur Story um Daniels entführte Mutter. Da sich Daniel problemlos zwischen allen Orten der Welt bewegen kann, führt einen das Buch mehr oder weniger durch Lateinamerika, Amerika und Europa. Auch wenn das Buch an sich sehr locker und leicht geschrieben ist, ist es kein Buch für Anfänger im Englisch lesen.

Die ganze Geschichte ist sehr solide und hat schöne Wendungen drin, die einen in neue Richtungen lenken. Bis auf das leicht schmachtvolle Ende, gefiel mir das Buch gut. Klassische YA Fantasy Story.

Mein Fazit:

A great young adult fantasy story which will take you on a exciting quest. Definitely a reading recommendation for all who like YA.

Eine tolle young adult fantasy Story die einen für ein paar Stunden auf ein Abenteuer mitnimmt. Auf jeden Fall eine Leseempfehlung für alle die gerne die Art von Büchern lesen.



Welche YA Bücher sind eure Lesetipps?
Grüße Nadine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lesen macht glücklich!

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch.
Auf Fragen antworte ich auf eurem Blog, lasst mir den Link da ♥

My Instagram