[Autoren] Wer ist Neil Gaiman? - misshappyreading

11 Dezember 2014

[Autoren] Wer ist Neil Gaiman?

Wer ist eigentlich dieser Neil Gaiman von dem alle reden?

Als Teenager wollte er der geborene Engländer Comicautor werden. Studiert hat er dann allerdings Journalismus. Die erste Veröffentlichung von Neil Gaiman war eine Biografie über Duran Duran (die Band). Nach einiger Zeit begann er sich dann wieder mit Comis zu befassen und schuf mit einem Freund Violent Cases und Signal to Noise. Viele weitere für unterschiedliche Verlage folgten (die bekannteste: Sandman).

In den 90igern zog Gaiman in die Vereinigten Staaten um und begann seinen ersten Roman: Ein gutes Omen, eine Erzählung über eine bevorstehende Apokalypse. 



Seine Kinderbücher The day I swapped my dad for two goldfish, Coraline, Wolves in the Walls und The Graveyard Book wurden von Dave McKean illustriert, ein guter Freund von ihm der schon bei Sandman mitwirkte.


Die Familie?
Gaiman ist Vater von drei Kindern und mit der Musikerin Amanda Palmer (The Dresden Dolls) verheiratet. Ein gemeinsames Projekt: „Who killed Amanda Palmer“.

Gaiman rangiert unter den Top-Ten der (noch lebenden) postmodernen Autoren im Dictionary of Literary Biography.

Er erhielt: World Fantasy Award, den Hugo Award (mehrmals), den Nebula Award, den Locus Award (mehrmals), den Eisner Award (mehrmals in verschiedenen anderen Kategorien), die Newbery Medal und den britischen Kinderbuchpreis Carnegie Medal....

Hier ein paar seiner Bücher:

Romane

Good Omens – The Nice and Accurate Prophecies of Agnes Nutter, Random House // Ein gutes Omen, Piper
Neverwhere, BBC Books // Niemalsland, Heyne
Stardust (illustriert von Charles Vess), Random House // Sternwanderer, Panini Comics
American Gods, Harper Collins // American Gods, Heyne
Anansi Boys, Harper Collins // Anansi Boys, Heyne
InterWorld, EOS / HarperCollins // Interworld, Arena
The Ocean at the End of the Lane, William Morrow // Der Ozean am Ende der Straße, Eichborn (Rezension hier!)

Kinderbücher

The Day I Swapped My Dad for Two Goldfish, illustriert von Dave McKean, White Wolf Publishing
Coraline, illustriert von Dave McKean, Harper Collins // Coraline, Heyne
The Wolves in the Walls, illustriert von Dave McKean, Harper Collins
The Graveyard Book, Harper Collins // Das Graveyard-Buch, Arena
Odd and the Frost Giants (illustriert von Mark Buckingham), Bloomsbury Publishing PLC // Der lächelnde Odd und die Reise nach Asgard, Arena Verlag GmbH
Fortunately, the Milk … (illustriert von Chris Riddell), Bloomsbury // Die verrückte Ballonfahrt mit Professor Stegos Total-locker-in-der-Zeit-Herumreisemaschine, Arena Verlag GmbH

Nicht nur die Titel machen Lust auf die Bücher sondern oft auch die Cover.

 


Wo findet ihr ihn? Naja fast überall, hier ein paar Links:

Webseite von Neil Gaiman
Twitteraccount
Bei Random House
Bei Eichborn
Bei LovelyBooks


"The one thing that you have that nobody else has is you. Your voice, your mind, your story, your vision. So write and draw and build and play and dance and live as only you can."

"The world always seems brighter when you've just made something that wasn't there before."

"I've never known anyone who was what he or she seemed; or at least, was only what he or she seemed. People carry worlds within them."

"Sometimes the best way to learn something is by doing it wrong and looking at what you did."


Kommentare:

  1. Schöne Vorstellung. Ich selbst habe von Gaiman bisher noch nichts gelesen, aber wer weiß, vielleicht werde ich das ja nun ändern ;-) Dir scheint ja Der Ozean am Ende der Straße gut gefallen haben, mal sehen ob mir das Buch demnächst mal in die Hände fällt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Chris,
      freut mich wenn ich dich für Neil Gaiman interessieren konnte.
      Man muss denke ich offen sein für seine Bücher, weil sie schon ein wenig "fantastisch" sind, aber ich finde wirklich es lohnt sich :)
      lg Nadine

      Löschen
  2. Huhu Nadine! :)
    Ich finde diesen Beitrag sooo toll! <3 Neil Gaiman ist ein sehr interessanter Mann und ich finde es toll, dass ich dank dir noch ein paar Dinge über ihn erfahren habe, die ich noch nicht wusste ;) "Sternwanderer" und "Coraline" sind einfach nur klasse! <3 Und ausnahmsweise auch mal mit Verfilmungen, die ich mag. Das kann aber auch daran liegen, dass ich durch den Film "Sternwanderer" auf das Buch und damit auch Neil Gaiman aufmerksam wurde :D
    Ich lasse dir ganz liebe Grüße hier und wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    Sarah

    AntwortenLöschen

Lesen macht glücklich!

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch.
Auf Fragen antworte ich auf eurem Blog, lasst mir den Link da ♥