[Rezension] Adhelion - Das Todesspiel - Raiko Oldenettel - misshappyreading

17 Oktober 2014

[Rezension] Adhelion - Das Todesspiel - Raiko Oldenettel




bibliographische Angaben

Erscheinungsdatum: 22.12.2013 
Verlag : jiffy stories 
ISBN: 9783852360577 
Seiten E-Book: 282 Seiten 
Sprache: Deutsch

Greg Singer lebt in der hermetisch abgeriegelten Megacity Path. Hier verdient er als einer von vielen Fährmännern auf den gigantischen Kühlwasserkanälen der Stadt sein Geld. Doch Gregs Flucht vor seiner Vergangenheit nimmt ein jähes Ende, als er die brutal misshandelte Leiche seiner Ex-Freundin Senna Goldfink findet.


Der Auftakt des Buches ist der Mord an Senna, ab da reißt die Spannung nicht ab.
Der Schreibstil des Autors ist sehr angenehm zu lesen und lässt einen die Seiten nur so verschlingen.
Als eher unerfahrener SciFi-Leser habe ich teilweise Probleme gehabt mir die Welt in der die Protagonisten leben vorzustellen.

Manchmal hatte ich ein Bild im Kopf, welches dann im nächsten Kapitel zerschlagen wurde.
Spannend finde auch auch das nahezu alle Bücher die in der Zukunft spielen die Menschen in ganz klassische und konkrete Raster teilen, die Oberschicht, die Arbeiterschicht usw. - Rückentwicklung der Gestellschaft oder Notwendigkeit zur Erhaltung der Rasse?
Ohne viel zu verraten, das Ende hat mich stutzig gemacht und ich hoffe der zweite Teil klärt auf.

Eine Rezension zu Teil 2 findet ihr hier.

Keine Kommentare:

Lesen macht glücklich!

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch.
Auf Fragen antworte ich auf eurem Blog, lasst mir den Link da ♥